Brand ehm. Munitionsdepot

Datum: 20. November 2018 
Alarmzeit: 21:51 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Fritzlar, Stadtwald 
Fahrzeuge: ELW1, HLF 20/16, LF 16/12, TLF 24/50, GW-L, MTW 1 
Weitere Kräfte: Polizei, RK Schwalm-Eder 5/83-1, Stadtteile 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Fritzlar wurde am Dienstag, um 21:51 Uhr zu einem Brand eines ehemaligen Munitionsdepot alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bot sich eine gefährliche Lage. Einer der ehemaligen Munitionsbunker, welcher als Lager für Pyrotechnik diente, stand in Flammen. Schnell wurde für die Fritzlarer Feuerwehren Vollalarm ausgelöst. Nachdem keine Gefahr für Einsatzkräfte bestand, begann die Feuerwehr mit Wasser und Netzmittel das Feuer zu löschen und den Bunker zu fluten. Das Wasser musste im Pendelverkehr mit mehrern Löschfahrzeugen an den Bunker gebracht werden. Gleichzeitig wurde der Brandrauch mit einem Lüfter aus dem Bunker geblasen. Die Beamten der Polizei sowie Kriminalpolizei haben die Ermittlung aufgenommen.

Im Einsatz: ELW1, HLF 20/16, LF 16/12, TLF 24/50, GW-L, MTW