H Gefahr-1 Gefahrgutaustritt

Datum: 12. August 2019 
Alarmzeit: 9:46 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Gefahrguteinsatz 
Einsatzort: Fritzlar, Schladenweg 
Fahrzeuge: ELW1, HLF 20/16, LF 16/12, GW-L 


Einsatzbericht:

Zu einem Gefahrguteinsatz wurden die Feuerwehr Fritzlar, Stützpunktfeuerwehr Homberg / Efze, Feuerwehren der Gemeinde Guxhagen, Feuerwehr Schwalmstadt und die Feuerwehr Melsungen Montagmorgen gerufen. Bei bereits am vergangenen Wochenende stattfindende Baumfällarbeiten, wurde ein beschädigtes 200 Liter Fass mit einer stark riechenden Flüssigkeit entdeckt. Da diese Information jedoch erst heute Morgen an das #Ordnungsamt der Stadt Fritzlar weitergegeben wurde, entschied man sich nach Rücksprache mit unserem Stadtbrandinspektor die Feuerwehr und den Gefahrstoffzug des Schwalm- Eder-Kreises zu alarmieren. 

Täglich laufen am Ort der Einsatzstelle hunderte Passanten, Schüler etc. entlang. Da keiner wusste um welche Flüssigkeit es sich handelte, musste sicher gegangen werden, das für Menschen, Tiere und Umwelt keine Gefahr besteht. Nach ausgiebigen Messungen stellte sich dann heraus, das es sich bei der eher dickflüssigen Substanz um warscheinlich sehr alte Bitumenfarbe handelte. Die ebenfalls zur Einsatzstelle gerufene untere Wasserbehörde, veranlasste dann das Ausbaggern des Kontaminierten Erdreiches.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den sämtlichen Arbeitgebern unserer Freiwilligen Einsatzkräfte bedanken!!!

Im Einsatz der Feuerwehr Fritzlar: ELW 1, HLF 20/16, LF 16/12, GW- L