HLF 20/16

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 | Florian Fritzlar 2-46


                                                           
Fahrgestell: MAN
Typ: LE. 14280
Baujahr: 2005
Motorleistung: 205 KW / 280 PS
Besatzung:  1 : 8
Aufbau: Rosenbauer
Pumpenleistung: 2000L / Min.
Löschmitteltank: 1600 Liter

Beladung und technische Ausrüstung

  • Digitialfunkgeräte
  • Analogfunkgeräte
  • 4x B-Schläuche
  • 2x Schnellangriffsverteiler
  • 4x Schaummittelkanister
  • Lichtmast
  • 5x Atemschutzgeräte
  • 4x Atemschutzflaschen
  • B-Strahlrohr mit Stützkrümmer
  • 4x A-Ansaugschläuche
  • 3x C-Schlauchtragekörbe
  • Schnellangriff
  • Hydroschild
  • Standrohr mit Unterflurhydrantenschlüssel
  • 2x Hohlstrahlrohre
  • 2x C-Mehrzweckstrahlrohre
  • 2x B-Mehrzweckstrahlrohre
  • Mittelschaumrohr
  • Schwerschaumrohr
  • Hochdrucklüfter
  • Werkzeugkasten
  • Zumischer mit Ansaugschlauch
  • Motorkättensäge mit Zubehör
  • Stromerzeuger
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Warn- und Absperrmaterial
  • 1x Feuerlöscher
  • Kübelspritze
  • Heckwarnsystem

Einsatzmöglichkeiten

Das Fahrzeug wird als Erstangriffsfahrzeug zur Brandbekämpfung und für die technische Hilfeleistung eingesetzt.